Quartiersmanagerin kämpft gegen illegale Müllentsorgung

Quartiersmanagerin Lydia Näther vom Stadtteiltreff „Kinke1“ in Bad Belzig beteiligt sich an der Initiative „Sauberkeit im Quartier“. Zusammen mit Bewog-Hausmeister Detlef Schwarz ist sie Ansprechpartnerin für die BürgerInnen des Stadtteils, um das Problem der illegalen Müllentsorgung auf den Straßen in den Griff zu bekommen. Jetzt wurden neue große Schautafeln installiert, auf denen das Thema Mülltrennung verständlich dargestellt ist. Dies ist nur eine von mehreren Aktionen, die für eine Verbesserung des Wohnumfelds sorgen sollen. Mehr dazu auf MAZ-online.
Foto: Josephine Mühln (MAZ)

Weitere Beiträge

Fachgespräch mit Innenminister Stübgen

Fachgespräch mit Innenminister Stübgen

Unser Hauptaugenmerk lag auf den Themen der Migration und Integration im Landkreis Potsdam-Mittelmark und Brandenburg an der Havel. Wir haben die aktuelle Situation der MigrantInnen im Landkreis dargelegt und die Herausforderungen für eine erfolgreiche Integration erörtert.

Statement gegen Gewalt an Frauen

Statement gegen Gewalt an Frauen

Als gemeinnützige Organisation engagieren wir uns intensiv für geflüchtete Menschen. Beim SAM e.V. ist unsere Mission,...

Wertekonferenz des SAM e.V.

Wertekonferenz des SAM e.V.

Bei einer Wertekonferenz am Montag, den 27. November 2023 haben wir eine Grundlage geschaffen den Verein...