Neue Mitarbeiterin als Quartiersmanagerin in Bad Belzig

Dana Forderer ist als Nachfolgerin von Lydia Näther die neue Quartiersmanagerin im Stadtteiltreff „klinke1“ in Bad Belzig. Endlich kann es wieder losgehen! Nach einer langen Pause der Aktivitäten in dem Treffpunkt auf Grund der Corona-Pandemie und der Suche nach einer Neubesetzung der Stelle, möchte Dana Forderer neuen Schwung in das Projekt bringen.
Das Quartiersmanagement ist ein Anlaufpunkt im Stadtteil Klinkengrund. Hier können Einwohner jeden Alters ihre Probleme im Viertel vortragen oder Anregungen geben. Ein kleines Budget unterstützt Aktivitäten, die das Zusammenleben im Stadtteil fördern.
Es gibt regelmäßige Sprechzeiten in der Klinke 1 an: Dienstags von 8 bis 10 Uhr und donnerstags von 13 bis 15 Uhr ist Dana Forderer vor Ort zu erreichen. „Wer ein Anliegen hat, kann spontan vorbeikommen, eine Anmeldung ist nicht notwendig.“ Mehr Infos im Artikel der MAZ.

Fotos: MAZ, Hermann M. Schröder

Weitere Beiträge

Fachgespräch mit Innenminister Stübgen

Fachgespräch mit Innenminister Stübgen

Unser Hauptaugenmerk lag auf den Themen der Migration und Integration im Landkreis Potsdam-Mittelmark und Brandenburg an der Havel. Wir haben die aktuelle Situation der MigrantInnen im Landkreis dargelegt und die Herausforderungen für eine erfolgreiche Integration erörtert.

Statement gegen Gewalt an Frauen

Statement gegen Gewalt an Frauen

Als gemeinnützige Organisation engagieren wir uns intensiv für geflüchtete Menschen. Beim SAM e.V. ist unsere Mission,...

Wertekonferenz des SAM e.V.

Wertekonferenz des SAM e.V.

Bei einer Wertekonferenz am Montag, den 27. November 2023 haben wir eine Grundlage geschaffen den Verein...